Gästebuch



Zurück


Hier ins Gästebuch eintragen



Email: trash@meyerpower.de

Name: Jürgen FischleEingetragen am 20.01.2019 um 12:04:59
Homepage: -
Hallo Helgo,
bin gerade auch am Pool bauen. Deine Anleitung ist echt genial. Ich habe noch eine Frage zu einer Gegenstromanlage. Hast du diese bei dir inzwischen installiert? Ich bin am Überlegen, wenn ich den Folienkasten auch versenke, wie ich dann mit der GSA mit dem Platz zurecht komme. Ist die GSA bei dir hinter dem Folienkasten und nur die Rohre gehen unten durch? Oder wie hast du das geplant? Grüße, Jürgen
 
 
Name: Helgo MeyerEingetragen am 15.01.2019 um 11:04:25
Homepage: -
Dies ist ein Test
 
 
Name: StevenEingetragen am 03.11.2018 um 13:59:46
Homepage: -
Wow. Toller Pool. Vielen Dank für die genaue Beschreibung. Ich bin auch gerade dabei einen zu bauen. das Loch u die Schalung sind fertig.Die Tage kommt die Bewährung rein und dann der Beton. Diese Beschreibung ist mr echt eine Große Hilfe. Danke.
Mfg Steven aus der Altmark
 
 
Name: Elisabeth NitschkeEingetragen am 07.09.2018 um 20:17:58
Homepage: -
Danke für die tolle Anleitung. Wir haben auch gerade los gelegt mit dem Poolbau. Na das kann ja was werden. ;-) Aber dank Ihrer Anleitung wird mein Mann hoffentlich den einen oder anderen Fehler aussparen. Interessieren würde mich noch, wo man die Salzelektrolyse (Magiline) erwerben kann. Liebe Grüße Elisabeth Nitschke
 
 
Name: Helgo MeyerEingetragen am 18.08.2018 um 07:31:02
Homepage: -
Hallo Andrea
Vielen Danke :o)
Die Korrosionskraft von Chlorwasser an sich ist um ein vielfaches höher, als die von Salzahltigem Wasser in dieser Konzentration ist. Viele denken immer gleich an Meerwasser, aber dem ist nicht so - der Faktor ist um das 10-fache geringer als z.B. in der Nordsee; die Nordsee hat ein Salzgehalt von 3,5% der Pool grade mal von 0,3-0,4% - oder anders ausgedrückt: Die Nordsee hat ~ 35 Gramm pro Liter Wasser und der Pool 3,5 bis 4 Gramm pro Liter.
Wichtig ist so gesehen, dass man die Stahlwand an den Ausschnitten generell gut gegen Korrosion schützt und entsprechende Einbauteile mit rundumlaufenden Dichtungen nutzt, dann sollte man auch keine Probleme mit Rost haben.
 
 
Name: BentzanEingetragen am 14.08.2018 um 22:33:28
Homepage: -
tolle Anleitung zum Poolbau, sieht super schön aus. Wie sieht ihre Erfahrung nach den Jahren mit dem Stahlwandbecken und dem Salzwasser aus, gibt es da Probleme? Mit freundlichen Grüßen
Andrea Bentz
 
 
Name: Helgo MeyerEingetragen am 01.08.2018 um 12:18:13
Homepage: -
Hallo Enrico
Vielen Dank :-)
Zu den Preisen kann und möchte ich ungerne etwas sagen, da das doch alles recht individuell ist und mit Sicherheit auch ein wenig \\\\\\\"spielerei\\\\\\\" dabei ist - Fakt ist, das muss nicht so üppig sein, vereinfacht die Poolpflege aber ungemein. Du bekommst dazu noch eine private email von mir. Aufgrund von Datenschutz und dergleichen verzichte auf Verlinkung von Inhalten/Bauteilen; ich denke, das ist nachvollziehbar ;-)
 
 
Name: EnricoEingetragen am 29.07.2018 um 08:21:48
Homepage: -
Hallo, unglaubliche gute Poolaufbauanleitung.
Gibt es noch einen Tipp wo Sie die Poolsachen bezogen haben und ggf. was der Pool mit Filteranlage gekostet hat.
Besten Gruß aus Hamburg
 
 
Name: Helgo MeyerEingetragen am 14.06.2018 um 07:45:48
Homepage: -
Hallo Detlef

Vielen Dank für Deinen Eintrag ins Gästebuch und die netten Worte.
Es freut mich, wenn meine Homepage immer noch auf Interesse stößt und anderen Poolanern hilfreich zu Seite steht - Das war damals das Ziel!
Viel Erfolg und Grüße aus Gremmendorf.
 
 
Name: Detlef BuinusEingetragen am 13.06.2018 um 13:44:33
Homepage: -
Hallo und Chapeau !
habe mir deine Bildergalerie / Doku zum Pool bau angeschaut. Das ist sowas von Klasse. Und für uns sehr hilfreich. Danke, das Du dies im Forum eingestellt hast. Nun wird für uns vieles leichter Grüße aus Sprakel
 
 


Seiten: 1  2  3  4  5  6  weiter >>

Ins Gästebuch eintragen